Dienstag, 21. August 2012

Was ist passiert...


Erdarbeiten
Bisher liegt uns ein seriöses Angebot vor. Zwei weitere werden noch folgen. Einer verlangt schon eine Zahlung für die Angebotserstellung. Er hätte in der Vergangenheit soviele Angebote für Fingerhaus-Kunden abgegeben und nie einen Auftrag bekommen, daher würde er ab sofort für die Angebotserstellung eine Anzahlung im dreistelligen Bereich verlangen, die bei Auftragserteilung verrechnet wird.

Küche
Wir haben auf den Küchengutschein verzichtet. Gestern abend haben wir nach langer Bedenkzeit und vielen kleinen Änderungen den Kaufvertrag unterschrieben. Weiß Hochglanzlackierte Front, schwarze Arbeitsplatte. Den genauen Farbton werden wir festlegen, wenn wir die Fliesenfarbe festgelegt haben.


Die Fensterhöhe entspricht nicht der Realität. Wir werden die Arbeitsplatte gleichzeitig als Fensterbank nutzen.


Die beiden Dosen neben dem Fenster werden durch zwei Leuchtböden ersetzt. Die linke Nische wird von uns komplett eingekoffert. Nicht nur seitlich.


Baugenehmigung
Vor 2 Wochen bekamen wir Post vom Kreisbauamt und von der Gemeinde. Unser Bauantrag im Freistellungsverfahren ist OK und wir dürfen bauen. Das alles kostet uns 60,- Euro Gebühren.

Mehr-/Minderkostenrechnung
In der letzten Woche hat uns endlich die Mehrkostenrechnung erreicht. Zunächst waren wir geschockt, da ein 5-stelliger Betrag fällig sein sollte. Doch bei genauerem Hinschauen und Rücksprache mit Fingerhaus wird ein Kostenpunkt, den wir so nicht durchführen werden bzw. nie wollten, wieder herausgenommen. Somit ist alles im geplanten Bereich.

Bemusterung
Morgen haben wir unseren Bemusterungstermin in Frankenberg. Wir sind sehr gespannt.

Kommentare:

  1. Hallo Chrissy und Torsten

    wie war die Bemusterung??
    Wir waren gestern auch in Frankenberg. Wart ihr nur einen oder zwei Tage??

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hi Julia,

    unser Bericht wurde gerade veröffentlicht. Wir waren nur 1 Tag da, da wir technikfertig bauen. Uns hat sehr gut gefallen und wir waren bei unserem Bemusterer sehr gut aufgehoben.

    Wie war es bei Euch?

    LG

    Torsten

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Torsten,

    da haben wir uns um einen Tag verpasst :(
    Waren am Donnerstag zur Bemusterung in Frankenberg. Ich bin auch gerade dabei den Bericht zu schreiben. Ich denke, dass ich Ihn heute noch online stelle.
    Wir waren waren auch nur einen Tag (technikfertig) dort. Das hat aber vollkommen ausgereicht. Waren um 16 Uhr fertig.

    Die Bemusterung war super. Unser Bemusterer war super nett und hat uns einige gute Tipps gegeben.
    Jetzt muss es nur noch mit den Ausführungsplänen schnell klappen, dann bin ich rund um zufrieden :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen